• Kostenlose Beratung
  • Berlin: 030 - 2000 5990
  • info[at]1avisum.de
loading

Aktuelle Einreisebestimmungen für China

CHINA – Aufhebung der Quarantäne ab 08. Januar 2023

China Visum Ab 08.01.2023 treten in China weitere Lockerungen in Kraft. Die Quarantäne wird ab dann komplett aufgehoben. Die Einreise nach China wird dadurch wesentlich erleichtert. Auch die Visabeantragung ist wieder unkompliziert möglich.

Antragsteller aus NRW, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland können über uns in Frankfurt einreichen. In Berlin können Antragsteller aus ganz Deutschland über uns einreichen. Lassen Sie sich kostenlos beraten: 030–20005990

Hier können Sie das Chinavisum unkompliziert beantragen: China-Visum beantragen

CHINA – Studentenvisum "X1-Visum" wieder beantragbar

China VisumAb sofort ist das "große" Studentenvisum (X1) wieder beantragbar – für Studienaufenthalte länger als 6 Monate.

Zu beachten ist, dass für das „große“ Studentenvisum die beiden Einschreibdokumente Admission Notice und JW202 im Original und in Kopie vorgelegt werden müssen (Diese Dokumente bekommen Sie von Ihrer Hochschule in China). Die Kopien werden an der Visastelle einbehalten, die Originale werden mit dem Pass von uns an Sie zurück geschickt.

Antragsteller aus NRW, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland können über uns in Frankfurt einreichen. In Berlin können Antragsteller aus ganz Deutschland über uns einreichen. Lassen Sie sich kostenlos beraten: 030–20005990

Hier können Sie das Chinavisum unkompliziert beantragen: China-Visum beantragen

CHINA – Visastelle in Frankfurt/Main jetzt 2x pro Woche geöffnet

Ab sofort ist die chinesische Visastelle in Frankfurt am Main 2x pro Woche geöffnet (montags und mittwochs). Die Ausstellung von Chinavisa in Expressbearbeitung ist dort entsprechend nach 2 Botschaftstagen möglich (von Montag bis Mittwoch / von Mittwoch bis Montag).

In Berlin dauert die Bearbeitung mindestens 1 Woche, da die chinesische Visastelle dort nur 1x pro Woche geöffnet ist.

Antragsteller aus NRW, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland können über uns in Frankfurt einreichen. In Berlin können Antragsteller aus ganz Deutschland über uns einreichen. Lassen Sie sich kostenlos beraten: 030–20005990

Hier können Sie das Chinavisum unkompliziert beantragen: China-Visum beantragen

CHINA – Einreisebestimmungen für Businessvisa gelockert

China VisumSeit 04. Juli 2022 lockert China die Einreisebestimmungen für Businessvisa. Die bisher erforderliche staatliche "PU-Einladung" wird nun nicht mehr benötigt. Wie vor der Pandemie genügt für ein Geschäftsvisum (Typ "M") nun wieder eine Firmeneinladung des Geschäftspartners in China.

Antragsteller aus ganz Deutschland können ab sofort über uns in Berlin und Frankfurt am Main ihre Businessvisa beantragen. Lassen Sie sich kostenlos beraten: 030–20005990

Hier können Sie das Chinavisum unkompliziert beantragen: China-Visum beantragen

CHINA – Einreisebestimmungen gelockert

China VisumSeit 10. Juni 2022 lockert China die Einreisebestimmungen. Es ist nun wieder einfacher möglich, Verwandte in China mit einem Angehörigenvisum (Typ "S" bzw. "Q") zu besuchen. Ebenfalls sind die Bestimmungen zur Beantragung von Arbeitsvisa (Typ "Z") gelockert. Die bisher dafür erforderliche staatliche "PU-Einladung" wird nun nicht mehr benötigt.

Hier können Sie das Chinavisum unkompliziert beantragen: China-Visum beantragen